loading

Das Festival

„five Continents – five Kitchens“

ist der wieder „Slogan“ des „3. Berlin-StreetFood-Festival“

Nunmehr am neuen Standort

Forum WiSta Adlershof

Der Slogan „Küchen aus aller Welt“ wurde während des ersten und zweitem Berlin-Streetfood-Festival  sowohl von den Streetfood-Künstlern und den Veranstaltern als auch von den vielen tausenden Besuchern erlebt und gelebt.

Viele StreetFood Stände, Köche oder Aussteller aus verschiedenen Regionen boten ihre Köstlichkeiten aus aller Welt an. Vom liebanesischem Fladenbrot, zu indischen Spezialitätem, Roh- und Gesund aus Bio, Vegetarisch o. Vegan, Cupcakes, köstlichen Krokant-Pralinen o. aus heimischer Küche. All dies wurde für die Gäste – wie im „Street-Food“ üblich – frisch zubereitet.

Viele Besucher entpuppten sich als wahre Feinschmecker, von Jung bis Alt, alle waren vom vielfältigen Angebot begeistert.

Zu den vielzähligen hochwertigen „Food-Ständen“ wurden selbstverständlich auch außergewöhnliche Getränke in vielen Variationen angeboten. Besondere Weine, verschiedene Sorten an Bier, Bio-Drinks oder Cocktails mit neuen Geschmacksrichtungen rundeten das Gesamtkonzept des Berlin-StreetFood-Festival perfekt ab.

Street Food ist in allen Metropolen der Welt nicht mehr wegzudenken – nein, eigentlich ist Street Food in vielen Ländern – der Alltag. Geboren aus der Not, zum frisch zubereitetem kulinarischen Höhepunkt.

Mit dem Berlin-StreetFood-Festival, nunmehr neu am Wissenschafts Standort Adlershof (WiSta), mit ca. 30.000 täglich hier arbeitenden sowie den beinahe 10.000 Studierenden hält dieser Trend im dritten Jahr einzug ins WiSta Adlershof auf das Forum, an einen Ort der besser nicht geeignet sein kann.

© artlele_23 / Fotolia
© geedynamite / Fotolia

Auch im 3. Jahr bieten wir den Besuchern des Berlin-Streetfood-Festivals, während des schlenderns von Stand zu Stand, das Erlebnis des ausprobierens der verschiedensten Küchen von „five Continents“ an einem Ort am Forum im WiSta Adlershof.

Gönnen Sie sich einen kleinen (oder großen) Happen nach dem anderem und genießen Sie sozusagen die Küche, einmal um die Welt – Hier am Ort! Neben bekannten Gerichten natürlich auch außergewöhnliche Rezepte und exotische Köstlichkeiten, bis hin zum außergewöhnlichen Highlight.

Vorspeisen, Suppen, Snacks, Zwischenmahlzeiten aber auch Hauptgerichte oder Desserts – was auch immer ihr kulinarisches Herz begehrt.

KOCHEN SIE IHR EIGENES StreetFood unter dem Motto: „Culinary Rebellion“

Täglich zu 14 und 17 Uhr – mit Profi`s

Kochen sie mit Profi`s, ihr eigenes StreetFood am Ort mit weiteren Begeisterten.

Im Anschluss dürfen sie gerne mit ihrer Begleitung/Freunden oder anderen, ihr selbst erstelltes an der gemeinsamen Tafel verspeisen. Anmeldungen unter info@event-center-berlin.de oder bei Facebook.

Wir werden Sie, die Besucher  auch weiterhin mit Köstlichkeiten aus der gesamten Welt verwöhnen!

LASSEN SIE SICH BEGEISTERN

Die Stände

Weitergehende Informationen zu Teilnehmern folgen demnächst.

Öffnungszeiten

Montag 15.10. bis Donnerstag 18.10.2018

jeweils von 11 bis 20 Uhr

11 – 20 Uhr
Freitag der 19.10.2018

11 bis 22 Uhr

11 – 22 Uhr
Samstag – 20.10.2018

11 – 22 Uhr

11 – 22 Uhr

Wir möchten ausdrücklich darauf Hinweisen, dass alle Shops- oder Geschäfte des Europa-Centers zu ihren üblichen oder besonderen Ladenöffnungszeiten für ihren Einkauf geöffnet sind.

Anmeldung

Sie sind ein Street-Food – Koch – Künstler oder Unternehmen, sie möchten sich auf dem Berlin-StreetFood-Festival auf dem Forum im WiSta Adlershof präsentieren oder teilnehmen!?

Dann nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf ihre Bewerbung.

TEL: +49 30 / 68 40 88 80

Ja, ich willige in die elektronische Speicherung meiner Daten ein. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Mit Art, Umfang und Zwecken der Erhebung, Verwendung und Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung der rush hour g+e GmbH erkläre ich mich einverstanden.

Der Wissenschaftsstandort Adlershof (WiSta)

Hier haben sich in den letzten 15 Jahren mehr als 1.000 etablierte Unternehmen, StartUps oder Institute sowie große studentische Bereich und Fakultäten angesiedelt.  Mehr als 30.000 gehen hier täglich ihrem Job nach und weitere beinahe 10.000 studierende sind hier täglich anwesend. Zur Zeit siedeln sich hier neu die Allianz mit ihrem Campus mit einigen tausend Mitarbeitern neu an, es wird die BrainBox gebaut und wurden viele Projekte begonnen oder bereits abgeschlossen. Mit den ÖPNV (Tram, BUs, S-Bahn) bestens zu erreichen und ohne eine bedeutende Kantine, möchten wir auch an diesem Standort eine alternative zum Mittagstisch bieten.

Top